23. November 2016

BSBD fordert von der Politik die Rückkehr zum bundeseinheitlichen Strafvollzugsrecht

An dem Gewerkschaftstag des BSBD in Rostock nehmen über 150 Justizvollzugsfachleute aus allen Bundesländern teil. Dies ist das größte, nur alle fünf Jahre stattfindende, Treffen auf Bundesebene, bei dem von Fachleuten der vollzuglichen Praxis die drängenden Probleme der bundesdeutschen Vollzugseinrichtungen analysiert und diskutiert werden.
21. November 2016

Bundesgewerkschaftstag des BSBD Bund in Rostock stand unter dem Motto: „Unser Strafvollzug – vom Föderalismus ausgebremst“

Neue Bundesleitung übernimmt die Geschicke der Fachgewerkschaft

Der neue BSBD-Bundesvorsitzende René MüllerDer 39. Gewerkschaftstag des Bundes der Strafvollzugsbediensteten fand vom 17. November 2016 bis zum 18. November 2016 in Rostock statt und stand ganz im Zeichen von Erneuerung und Modernisierung der Gewerkschaftsarbeit im Justizvollzug.
2. November 2016

Start der dbb Branchentage in Rostock

„Beschäftigte der Länder erwarten ein kräftiges Plus beim Einkommen“

Am 27. Oktober 2016 ist der Startschuss für die dbb Branchentage gefallen. Um ihre Erfahrungen und Erwartungen in die anstehenden Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) einzubringen, versammelten sich Straßenwärter aus ganz Mecklenburg-Vorpommern in Rostock. „Eines ist klar: Die Beschäftigten der Länder erwarten ein kräftiges Plus beim Einkommen“, sagte Willi Russ, der Zweite Vorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik des dbb.
22. August 2016

Rendite staatlicher Pensionsfonds sinkt

dbb-Chef Dauderstädt: Vermögen flexibel und konservativ anlegen

Die von den Pensionsfonds der Bundesländer erwirtschafteten Renditen am Kapitalmarkt gehen deutlich zurück. Teilweise, so berichtet die Süddeutsche Zeitung am 18. August 2016, hätten sich 2015 die Erträge der Fonds halbiert.
14. Juni 2016

Bundeshauptvorstand in Darmstadt

Arbeitszeit: dbb fordert Langzeitkonten für Überstunden

Der Bundeshauptvorstand des dbb beamtenbund und tarifunion hat am 14. Juni 2016 in Darmstadt für alle Beamtinnen und Beamten Langzeitkonten für anfallende Überstunden gefordert.
29. September 2015

Flüchtlingswelle bleibt für die deutschen Gefängnisse nicht folgenlos!

Einige Schlagzeilen aus der österreichischen Presse lassen aufhorchen:„Derzeit sitzen in Österreich 544 Personen wegen Schlepperei im Gefängnis. Die Gesamtzahl der Häftlinge ist momentan auf Jahreshöchststand, die Gefängnisse platzen aus allen Nähten.“
28. Juli 2015

dbb zu Arbeitgebervorstoß: Aufhebung des Acht-Stunden-Tages wäre keinesfalls harmlos

Als „netten, aber durchsichtigen Versuch“ hat der dbb den Vorstoß der Arbeitgeber gewertet, den bewährten Acht-Stunden-Arbeitstag durch eine wöchentliche Höchstgrenze zu ersetzen. „Das klingt harmlos, würde jedoch den Arbeitgebern enorme Vorteile und den Arbeitnehmern spürbare Belastungen bringen“, sagte der Zweite Vorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik Willi Russ am 24. Juli 2015.

Landesverbände

Landesverbände

dbb

dbb beamtenbund und tarifunion

Zahlen Daten Fakten

Zahlen Daten Fakten

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Themen A - Z

Themen A - Z

Bildquellen:
Einkommenstabellen: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Mitbestimmung und Satzung: Gerd Altmann / pixelio.de